{{ddays}}
Tage
{{hhours}}
Stunden
{{mminutes}}
Minuten

Bitte geben Sie hier Ihren persönlichen Code ein, um Ihre Anmeldung zu verwalten.

Sollten Sie keinen Code vorliegen haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an: events@w-soellner.de

Click here to switch to english language.

Willkommen beim Symposium Feines Essen + Trinken

Sehr geehrter Herr {{ contact.titel }} {{ contact.nachname }},

Sehr geehrte Frau {{ contact.titel }} {{ contact.nachname }},

am 9. und 10. Mai 2019 versammeln sich in München bereits zum 29. Mal Entscheider aus Handel, Industrie und Gastronomie auf dem Symposium Feines Essen + Trinken. Wir freuen uns wirklich sehr, dass Sie als Aussteller teilnehmen und Ihre Produkte auf dem Marktplatz inszenieren und präsentieren. Vorrangiges Ziel der einzigartigen Plattform ist der Dialog: Auf dem Symposium haben Sie die Möglichkeit, sich direktes Feedback von den relevanten Handelsentscheidern einzuholen und sich mit Branchenkollegen über die neuesten Trends und Entwicklungen auszutauschen.

Als wichtiger Entscheider aus Ihrem Unternehmen laden wir Sie herzlich zur Teilnahme am Galaabend ein. Ein ausgewählter Kreis aus wichtigen Persönlichkeiten der Lebensmittelbranche lässt hier die vorhergehenden Veranstaltungsteile Revue passieren und vertieft in exklusiver Runde geknüpfte Kontakte.

Die Anmeldung für den Begrüßungsabend sowie Marktplatz / Fachtagung wird von dem Ansprechpartner aus Ihrem Unternehmen separat getätigt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme am Galaabend am 10. Mai 2019 in München. Für Fragen steht die Kongressorganisation Söllner Communications mit Saskia Speth gerne jederzeit unter 089 / 41 94 73 27 zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

am 9. und 10. Mai 2019 versammeln sich in München bereits zum 29. Mal Entscheider aus Handel, Industrie und Gastronomie auf dem Symposium Feines Essen + Trinken. Wir freuen uns wirklich sehr, dass wir Sie ebenfalls als Teilnehmer begrüßen dürfen, um

  • mit hochkarätigen Experten über brandaktuelle Themen zu diskutieren,
  • sich mit den Top-Entscheidern aus der Industrie auszutauschen,
  • aufstrebende Start-ups zu treffen und
  • neueste Produkt-Innovationen und Branchentrends zu erleben.

Mit dem hochaktuellen Fachtagungsthema „Innovative Gastronomie-Konzepte und Convenience-Produkte als Wachstumspotenzial für den LEH” werden unter anderem Fragestellungen wie „Wie können innovative Gastronomie-Konzepte helfen die rückläufige Kundenfrequenz aufzuhalten?“ oder „Wie kann der LEH am wachsenden Out-of-Home-Markt partizipieren?“ behandelt.

Die verschiedenen Veranstaltungsteile – Begrüßungsabend / Marktplatz, Fachtagung und Galaabend – garantieren Ihnen zwei interessante und sehr inspirierende Tage, an denen Sie wertvolle Kontakte knüpfen und Ihnen Impulse geben können. Das dürfen Sie keinesfalls verpassen.

Für Ihre Registrierung haben wir dieses Onlineportal eingerichtet. Unter dem Menüpunkt „Registrierung“ melden Sie sich für die gewünschten Veranstaltungsteile des Symposiums an und unter „Hotelbuchung“ finden Sie alle wichtigen Informationen zu den eingerichteten Hotelkontingenten und -Konditionen.

Wir freuen uns, Sie am 9. und 10. Mai 2019 in München persönlich begrüßen zu dürfen.
Für Fragen steht die Kongressorganisation Söllner Communications mit Saskia Speth gerne jederzeit unter 089 / 41 94 73 27 zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

am 9. und 10. Mai 2019 versammeln sich in München bereits zum 29. Mal Entscheider aus Handel, Industrie und Gastronomie auf dem Symposium Feines Essen + Trinken. Wir freuen uns wirklich sehr, dass Sie als Aussteller teilnehmen und Ihre Produkte auf dem Marktplatz inszenieren und präsentieren. Vorrangiges Ziel der einzigartigen Plattform ist der Dialog: Auf dem Symposium haben Sie die Möglichkeit, sich direktes Feedback von den relevanten Handelsentscheidern einzuholen und sich mit Branchenkollegen über die neuesten Trends und Entwicklungen auszutauschen.

Für die weitere Detailabstimmung Ihrer Teilnahme haben wir dieses Onlineportal eingerichtet. So können Sie uns wichtige Daten zukommen lassen wie die Anmeldung Ihrer Kollegen, die an der Veranstaltung teilnehmen.

Bereits vorgenommen Anmeldungen oder Informationen können Sie jederzeit nachträglich aufrufen und bearbeiten. Zu den einzelnen Inhalten führen Sie jeweils die einzelnen Menüreiter, eine allgemeine Information sowie aktuelle Veranstaltungshinweise haben wir unter Veranstaltung für Sie zum Download integriert.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme am 9. und 10. Mai 2019 in München. Für Fragen steht die Kongressorganisation Söllner Communications mit Saskia Speth gerne jederzeit unter 089 / 41 94 73 27 zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Jörg Pretzel

Vorstandsvorsitzender
Symposium Feines Essen + Trinken e. V.

Matthias Zwingel

stellv. Vorstandsvorsitzender
Symposium Feines Essen + Trinken e. V.

Veranstaltung / Allgemeine Informationen

Das Symposium Feines Essen + Trinken ist DIE Dialogplattform der Branche. Kaum eine Veranstaltung bringt eine so große Anzahl von Handelsentscheidern aus selbstständigen Einzelhandelsunternehmen / Mehrbetriebsunternehmen, Zentralen und Großhändlern innerhalb der DACH-Region zusammen.
Die Veranstaltung findet am 9. und 10. Mai 2019 in München statt und umfasst folgende Programmpunkte: Begrüßungsabend, Marktplatz, Fachtagung sowie der Galaabend.

Die dreiteilige Veranstaltungsstruktur bietet optimale Voraussetzungen zur gemeinsamen Fokussierung auf das Wesentliche: qualitativ hochwertige Lebensmittel und die Abbildung von aktuellen Verbrauchertrends durch vielfältige Innovationen. Fernab von Jahresgesprächen und unter dem Eindruck individuell inszenierter Produkte knüpfen Sie entscheidende Handelskontakte und diskutieren gemeinsam Wertschöpfungspotenziale und Sortimentsstrategien von morgen.

Über den nachstehenden Button können Sie sich das Dokument mit den allgemeinen Veranstaltungshinweisen sowie Tipps für eine erfolgreiche Teilnahme herunterladen.

Zwei spannende Tage, an denen die maßgeblichen Vertreter der Lebensmittelbranche zusammenkommen und Erfahrungen austauschen, das ist das Symposium Feines Essen + Trinken. Die Veranstaltung findet am 9. und 10. Mai 2019 in München statt und umfasst den Begrüßungsabend, Kommunikation auf dem Marktplatz, Vorträge auf der Fachtagung und ein glanzvoller Ausklang im Bayerischen Hof.

Ganz unter dem Motto „Innovative Gastronomie-Konzepte und Convenience-Produkte als Wachstumspotenzial für den LEH“ werden erstmals die Veranstaltungsteile Marktplatz und Fachtagung direkt miteinander verknüpft, denn die vorgestellten Gastro-Konzepte werden auch auf dem Marktplatz zu erleben sein.

Zusätzliche Inspiration wird das Gastland 2019 – die Genussregion Flandern – nach München bringen. Die genussaffinen Flamen versprechen spannende Food- und Gastro-Trends für alle Teilnehmer.

Das Symposium Feines Essen + Trinken ist DIE Dialogplattform der Branche. Kaum eine Veranstaltung bringt eine so große Anzahl von Handelsentscheidern aus selbstständigen Einzelhandelsunternehmen / Mehrbetriebsunternehmen, Zentralen und Großhändlern innerhalb der DACH-Region zusammen. Die Veranstaltung findet am 9. und 10. Mai 2019 in München statt und umfasst folgende Programmpunkte: Begrüßungsabend, Marktplatz, Fachtagung sowie der Galaabend.

Die dreiteilige Veranstaltungsstruktur bietet optimale Voraussetzungen zur gemeinsamen Fokussierung auf das Wesentliche: qualitativ hochwertige Lebensmittel und die Abbildung von aktuellen Verbrauchertrends durch vielfältige Innovationen. Fernab von Jahresgesprächen und unter dem Eindruck individuell inszenierter Produkte knüpfen Sie entscheidende Handelskontakte und diskutieren gemeinsam Wertschöpfungspotenziale und Sortimentsstrategien von morgen.

Begrüßungsabend

Image

Zeit: Donnerstag, 9. Mai 2019 ab 17.00 Uhr

Ort: Kulturhalle Zenith, Lilienthalallee 29, 80939 München

Das erste Get-together des Symposiums Feines Essen + Trinken findet am Begrüßungsabend auf dem Marktplatz statt. Der Begrüßungsabend steht also ganz im Zeichen der Begegnung. Zahlreiche Vertreter und Top-Entscheider aus Industrie, Handel und Gastronomie kommen hier zusammen, um sich über Ihre präsentierten und inszenierten Produkte sowie ihre Zusammenarbeit auszutauschen und damit die Weichen für die Zukunft zu stellen.

Auf dem Marktplatz in der Kulturhalle treffen sich Branchenkollegen und Entscheider. Der Begrüßungsabend steht also ganz im Zeichen der Begegnung. Zahlreiche Vertreter und Top-Entscheider aus Industrie, Gastronomie und Handel kommen hier zusammen, um sich auszutauschen, wertvolle Erkenntnisse zu sammeln und die neuesten Produkte kennenzulernen.

Marktplatz

Zeit: Freitag, 10. Mai 2019 von 8.00 bis 15.00 Uhr

Ort: Kulturhalle Zenith, Lilienthalallee 29, 80939 München

Der zweite Veranstaltungstag führt die Gespräche vom Begrüßungsabend auf dem Marktplatz – dem Herzen der Veranstaltung – fort. Genuss steht hier an erster Stelle. In ungezwungener Atmosphäre wird probiert, analysiert und angeregt an der Ware diskutiert. Die Kombination aus unterschiedlichsten Produkten sowie dem persönlichen Austausch macht den Marktplatz so einzigartig!

Der zweite Veranstaltungstag führt die Gespräche vom Begrüßungsabend auf dem Marktplatz – dem Herzen der Veranstaltung – fort. Genuss steht hier an erster Stelle. In ungezwungener Atmosphäre wird probiert, analysiert und angeregt an der Ware diskutiert. Produktinnovationen und spannende verkaufsfördernde Maßnahmen werden vorgestellt und erläutert.

Image

Gastland auf dem Marktplatz

Image

Jedes Jahr verleiht ein neues Gastland dem Marktplatz einen unverwechselbaren Flair. Auf dem 29. Symposium Feines Essen + Trinken wird Flandern die Teilnehmer zu einer kulinarischen Reise in den Norden Belgiens mitnehmen. Seit Jahrhunderten gelten die Flamen als Genussmenschen, gutes Essen und Trinken sind integrale Bestandteile ihrer regionalen Identität. Als Ursprungsland von Pommes Frites und sage und schreibe über 1.150 Biersorten ist die nördlichste Region des Königreichs Belgien durchaus für herzhafte Köstlichkeiten bekannt. Die flämische Nordseeküste hingegen liefert einen leichten Genuss: Fische und Meeresfrüchte verwöhnen den Gaumen. Bei Liebhabern des süßlichen Geschmacks steht Flandern für feine Schokolade und zart schmelzende Pralinen hoch im Kurs. Zudem verfügt die Genussregion über eine dynamische Gastronomie-Szene. Von vielfach ausgezeichneter Sterne-Küche bis jungen Rebellen hinter dem Herd, die mit Zero-Waste-Konzepten von sich reden machen, bietet Flanderns Kulinarik eine facettenreiche Vielfalt des guten und außergewöhnlichen Geschmacks. Die flämischen Aussteller werden den Reichtum der heimischen Foodbranche für zwei Tage nach München bringen.

Pommes, Bier und Schokolade sind gemeinhin die drei kulinarischen Klischees, die man mit Belgiens niederländischsprachigem Norden verbindet. In diesem Sinne: Schol! Wohl bekomm’s! Dass die europäische Genussregion viel mehr als drei Exportschlager zu bieten hat, werden auf dem 29. Symposium Feines Essen + Trinken am 9. und 10. Mai 2019 in München die Aussteller des Gastlandes 2019 unter Beweis stellen.

Die Flamen lieben zudem die Vielfalt, um nicht zu sagen den Widerspruch. Street-Food-Läden und experimentelle Gastronomie-Konzepte existieren in den flämischen Metropolen Gent, Brügge oder Antwerpen mit emanzipierter Selbstverständlichkeit neben Michelin-Sterne gekrönter Küche. Ebenso schließt die Liebe zu Tradition einen Hang zu High-Tech nicht aus. Diese Bandbreite hält die flämische Foodbranche am Brodeln und ihre Köche am Kochen. Zahlreiche Aussteller werden diese Vielfalt nach München bringen.

Fachtagung

Zeit: Freitag, 10. Mai 2019 von 10.00 bis 12.30 Uhr und 14.30 bis 15.45 Uhr

Ort: Kesselhaus, Lilienthalallee 29, 80939 München

Spannender Dialog zwischen Handel, Industrie und Gastronomie – dafür steht das Symposium Feines Essen + Trinken wie keine andere Veranstaltung. Auf der Fachtagung referieren ausgewählte Experten leidenschaftlich und mitreißend über die neuesten Trends und Entwicklungen in der Foodbranche. Immer im Fokus: der konkrete Mehrwert für die Teilnehmer. Thematisch steht das Branchenevent voll im Zeichen von innovativen gastronomischen Konzepten für den LEH. Das Thema zahlt auf den wachsenden Out-of-Home-Trend ein und zeigt vielversprechende Lösungen für die Praxis. Erstmals werden dazu die Veranstaltungsteile Marktplatz und Fachtagung direkt miteinander verknüpft, denn die vorgestellten Gastro-Konzepte werden auch auf dem Marktplatz erlebbar sein.

Spannender Dialog zwischen Handel, Industrie und Gastronomie – dafür steht das Symposium Feines Essen + Trinken wie keine andere Veranstaltung. Auf der Fachtagung referieren ausgewählte Experten leidenschaftlich und mitreißend über die neuesten Trends und Entwicklungen in der Foodbranche und geben damit spannende Einblicke in die Taktiken der Branchenvorreiter. Immer im Fokus: der konkrete Mehrwert für die Teilnehmer. Daher lautet das Thema der Fachtagung in diesem Jahr auch „Innovative Gastronomie-Konzepte und Convenience-Produkte als Wachstumspotenzial für den LEH“. Hochkarätige Referenten beleuchten unter anderem Fragestellungen wie „Wie können innovative Gastronomie-Konzepte helfen die rückläufige Kundenfrequenz aufzuhalten?“ oder „Wie kann der LEH am wachsenden Out-of-Home-Markt partizipieren?“.

Image

Galaabend

Image

Zeit: Freitag, 10. Mai 2019 ab 18.30 Uhr

Ort: Hotel Bayerischer Hof, Promenadeplatz 2-6, 80333 München

Charmant und glamourös geht das Symposium Feines Essen + Trinken schließlich ins Finale. Der Galaabend im Bayerischen Hof rundet die Veranstaltung auf unvergleichliche Weise ab und verleiht dem Tag einen einzigartigen Glanzpunkt. Musikalisches Programm, abwechslungsreiche Künstler und köstliche Gaumenraffinessen begeistern die Gäste des Galaabends jedes Jahr auf Neue. Vor der eleganten Kulisse des Festsaals werden die gesammelten Erlebnisse auf dem Symposium noch einmal unter Branchenkollegen diskutiert. Ein perfekter Ausklang!

Charmant und glamourös geht das Symposium Feines Essen + Trinken schließlich ins Finale. Der Galaabend im Bayerischen Hof rundet die Veranstaltung auf unvergleichliche Weise ab und verleiht dem Tag einen einzigartigen Glanzpunkt. Musikalisches Programm, abwechslungsreiche Künstler und köstliche Gaumenraffinessen begeistern die Gäste des Galaabends jedes Jahr auf Neue. Vor der eleganten Kulisse des Festsaals werden die gesammelten Erlebnisse auf dem Symposium noch einmal mit den Branchenkollegen diskutiert. Ein perfekter Ausklang für eine so einzigartige Veranstaltung!

Anmeldung geschlossen

Aufgrund der bevorstehenden Veranstaltung am 9./10. Mai 2019 sind die Anmeldungen geschlossen. Sofern Sie noch nicht registriert sind bzw. Ihre Anmeldung ändern wollen, setzen Sie sich bitte mit der Kongressorganisation Söllner Communications in Verbindung:

Cécile Möhring
Tel. +49 (0)89 / 41 94 73 16 oder Mobil: +49 (0)176 / 141 94 734
E-Mail: cecile.moehring@w-soellner.de

Hotelkontingente

Benötigen Sie während der Veranstaltung ein Hotelzimmer?

Gerne können Sie hierfür eines unserer Kontingente nutzen. Schreiben Sie dem entsprechenden Hotel eine E-Mail oder rufen Sie an und geben Sie den Kontingentnamen „Symposium Feines Essen + Trinken" an.

Anschrift

Promenadeplatz 2-6 / 80333 München
Tel: 089 / 21 20 0
E-Mail: groups@bayerischerhof.de

Preise

Einzelzimmer 295,- Euro / Nacht
Doppelzimmer 315,- Euro / Nacht
zzgl. Frühstück von 42,- Euro pro Person / Nacht

Entfernung

Entfernung zur Kulturhalle Zenith: ca. 9 km - ca. 18 min. Fahrzeit
Zu beachten: Kontingent (abhängig der Verfügbarkeiten) bis 10.04.2019 buchbar

Anschrift

Marsstraße 15 / 80335 München
Tel: 089 / 51 55 30
E-Mail: reservations.center@kingshotels.de

Preise

Einzelzimmer 124,- Euro / Nacht
Doppelzimmer 139,- Euro / Nacht
inkl. Frühstück

Entfernung

Entfernung zum Hotel Bayerischer Hof: ca. 1 km – ca. 4 min. Fahrzeit
Entfernung zur Kulturhalle Zenith: ca. 11 km – ca. 20 min. Fahrzeit
Zu beachten: Kontingent (abhängig der Verfügbarkeiten) bis 10.4.2019 buchbar

Anschrift

Dachauer Straße 13 / 80335 München
Tel: 089 / 55 18 70
E-Mail: reservations.1stclass@kingshotels.de

Preise

Einzelzimmer 157,- Euro / Nacht
Doppelzimmer 175,- Euro / Nacht
inkl. Frühstück

Entfernung

Entfernung zum Hotel Bayerischer Hof: ca. 1 km – ca. 4 min. Fahrzeit
Entfernung zur Kulturhalle Zenith: ca. 11 km – ca. 20 min. Fahrzeit
Zu beachten: Kontingent (abhängig der Verfügbarkeiten) bis 10.4.2019 buchbar

Anschrift

Daimlerstraße 5a / 85748 Garching bei München
Tel: 089 / 36 03 52 50
E-Mail: muenchen-garching@motel-one.com

Preise

Einzelzimmer 70,50 Euro / Nacht
Doppelzimmer 97,- Euro / Nacht
inkl. Frühstück

Entfernung

Entfernung zum Hotel Bayerischer Hof: ca. 17,4 km – ca. 20 min. Fahrzeit
Entfernung zur Kulturhalle Zenith: ca. 8,1 km – ca. 9 min. Fahrzeit
Zu beachten: Kontingent (abhängig der Verfügbarkeiten) bis 1.4.2019 buchbar

Anschrift

Einsteinring 20 / 85609 Aschheim München
Tel: 089 / 94 00 960
E-Mail: reservierungen@nh-hotels.com

Preise

Einzelzimmer 115,- Euro / Nacht
Doppelzimmer 134,- Euro / Nacht
inkl. Frühstück

Entfernung

Entfernung zum Hotel Bayerischer Hof: ca. 11,1 km – ca. 15 min. Fahrzeit
Entfernung zur Kulturhalle Zenith: ca. 15,1 km – ca. 18 min. Fahrzeit
Zu beachten: Kontingent (abhängig der Verfügbarkeiten) bis 7.04.2019 buchbar

Anschrift

Theodor-Dombart-Straße 4 / 80805 München
Tel: 089 / 36 09 96 666
Fax: 089 / 36 09 96 660
E-Mail: reservation@pullman-munich.com

Preise

Einzelzimmer 179,- Euro / Nacht
Doppelzimmer 199,- Euro / Nacht
inkl. Frühstück

Entfernung

Entfernung zum Hotel Bayerischer Hof: ca. 5 km – ca. 15 min. Fahrzeit
Entfernung zur Kulturhalle Zenith: ca. 10 km – ca. 20 min. Fahrzeit
Zu beachten: Kontingent (abhängig der Verfügbarkeiten) bis 6.4.2019 buchbar

Anschrift

Weimarer Straße 4 / 80807 München
Tel: 089 / 35 65 71 0
E-Mail: muenchen.schwabing@starinnhotels.com

Preise

Einzelzimmer 97,- Euro / Nacht
Doppelzimmer 130,- Euro / Nacht
inkl. Frühstück

Entfernung

Entfernung zum Hotel Bayerischer Hof: ca. 6 km – ca. 14 min. Fahrzeit
Entfernung zur Kulturhalle Zenith: ca. 3,3 km – ca. 5 min. Fahrzeit
Zu beachten: Kontingent (abhängig der Verfügbarkeiten) bis 10.4.2019 buchbar

Anschrift

Paul-Heyse-Straße 24 / 80336 München
Tel: 089 / 514 90 941
E-Mail: reservations.tryp.muenchen@melia.com

Preise

Einzelzimmer 99,- Euro / Nacht
Doppelzimmer 129,- Euro / Nacht
inkl. Frühstück

Entfernung

Entfernung zum Hotel Bayerischer Hof: ca. 1,7 km – ca. 5 min. Fahrzeit
Entfernung zur Kulturhalle Zenith: ca. 9,4 km – ca. 18 min. Fahrzeit
Zu beachten: Kontingent (abhängig der Verfügbarkeiten) bis 8.3.2019 buchbar

Handelsteilnehmer

Gerne können Sie Ihre wichtigsten Handelskontakte zum Symposium Feines Essen + Trinken einladen. Geben Sie hierzu die Namen der einzuladenden Personen untenstehend an. Damit wir die mehrfache Einladung von Handelsteilnehmern vermeiden können, prüfen wir gerne Ihre Vorschläge. Im Anschluss erhalten Sie die pro angegebenen Namen einen zugehörigen Anmeldecode, den Sie einfach entsprechend versenden können.

Sie haben bereits folgende Handelsteilnehmer eingetragen:

Name des Handelsteilnehmer
{{partner.contact.vorname}} {{partner.contact.nachname}}

{{$index+1}}. Handelsteilnehmer

Beachten Sie bitte, dass wir aus den von Ihnen benannten Kontakten ausschließlich Partner aus dem Handel einladen können. Partner aus der Industrie sowie Berater können über diesen Weg nicht eingeladen werden und erhalten keinen kostenfreien Zugang (ohne Ausstellerausweis).

Selbstverständlich entstehen Ihnen für die Benennung von Handelsteilnehmern, keine zusätzlichen Kosten. Wir halten Sie natürlich auf dem Laufenden hinsichtlich der Zu- bzw. Absagen der von Ihnen benannten Handelsteilnehmer.

Vielen Dank im Voraus!

Logistikkatalog

Den Logistikkatalog für Ihre Standgestaltung sowie Bestellungen wie Strom, Wasser, Geschirr, sonstigem Equipment oder auch Personal können Sie sich über den nachstehenden Button herunterladen.

Bitte lassen Sie uns den ausgefüllten Logistikkatalog bis spätestens zum 22. März 2019 per E-Mail an saskia.speth@w-soellner.de zukommen.

Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung hat den Zweck, Sie als Nutzer über die Erhebung personenbezogener Daten auf dieser Website zu informieren. Wir legen daher Wert auf eine möglichst transparente Darstellung aller wesentlichen Informationen zu dem Schutz Ihrer Daten. Sollte es dennoch Unklarheiten, Fragen und damit Klärungsbedarf geben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

A. VERANTWORTLICHER

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (Art. 4 Abs. 7 DSGVO) und der übrigen nationalen Datenschutzgesetze und datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Symposium Feines Essen + Trinken e. V.
Haus des Handels
Brienner Straße 45
80333 München
E-Mail:info@sfet.de

Diese Kontaktdaten sind damit relevant für alle Fragen datenschutzrechtlicher Natur zu dieser Website sowie für alle datenschutzrechtlichen Ansprüche Ihrerseits.

B. ERHEBUNG UND SPEICHERUNG PERSONENBEZOGENER DATEN BEIM BESUCH UNSERER WEBSITE

Nachfolgend informieren wir Sie über die datenschutzrechtlich relevanten Vorgänge, die bei einem Aufruf unserer Website stattfinden.

Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Website erfassen wir automatisiert Daten und Informationen von dem Computersystem, welches Sie zum Aufruf der Website verwenden.
Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • (1) Browsertyp und Browserversion
  • (2) verwendetes Betriebssystem
  • (3) Referrer URL
  • (4) Hostname des zugreifenden Rechners
  • (5) Uhrzeit der Serveranfrage
  • (6) IP-Adresse

Die Logfiles werden frühestmöglich anonymisiert oder gelöscht. Das ist im Normalfall spätestens nach sieben (7) Tagen der Fall.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt zum Zweck der Auslieferung der Inhalte unserer Internetseite, zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit unserer informationstechnischen Systeme, der Optimierung unserer Internetseite. Damit ist die Verarbeitung zur Wahrung unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, d. h. der Durchführung unserer Geschäftstätigkeit, erforderlich. Da die Erfassung der Daten zur Bereitstellung unserer Website und die Speicherung der Daten in Logfiles für den Betrieb unserer Website zwingend erforderlich ist, besteht für Sie auch keine Widerspruchsmöglichkeit.

C. KONTAKTAUFNAHME, ANMELDUNG

Sie können mit uns per E-Mail oder über ein Formular elektronisch in Kontakt treten, bspw. um Informationen über eine Vereinsmitgliedschaft zu erhalten oder sich für eine Teilnahme anzumelden. In diesem Fall werden die Daten, die Sie per E-Mail an uns schicken oder in das Kontaktformular eintragen, an uns übermittelt und von uns gespeichert.

Hierbei geht es um:

  • (1) Ihren Namen
  • (2) Datum der Kontaktaufnahme
  • (3) Ihre E-Mail-Adresse
  • (4) Anschrift
  • (5) Telefonnummer

Wenn Sie uns eine E-Mail schreiben bzw. das Formular verwenden und Interesse an unseren Leistungen haben, ist Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, im Übrigen Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Berechtigtes Interesse: Durchführung unserer Geschäftstätigkeit).

Diese an uns übermittelten Daten werden nur für die Durchführung der Konversation verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Wir werden diese Daten löschen, wenn sie für den jeweiligen Zweck nicht weiter benötigt werden. D. h., wenn der Austausch per E-Mail mit Ihnen beendet ist und wir Ihr Anliegen vollständig bearbeitet haben.

D. VERARBEITUNG IN DRITTSTAATEN IM ALLGEMEINEN

Soweit und sofern oben nicht anders angebenden erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Staaten außerhalb der Europäischen Union (EU) bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) ausschließlich auf Basis der gesetzlichen Vorgaben nach Art. 44 DSGVO. Vorliegend ist dies ausschließlich der Fall entweder auf Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses des Europäischen Kommission (Art. 45 DSGVO) und/oder auf Basis geeigneter Garantien (Art. 46 DSGVO).

E. ALLGEMEINE SPEICHERDAUER

Allgemein werden personenbezogene Daten ausschließlich für solange gespeichert, wie es für die Erfüllung des Zwecks der Datenerhebung oder die Einhaltung der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist erforderlich ist. Nach Wegfall des Zwecks bzw. Ablauf der Frist erfolgt eine Löschung der Daten.

F. BETROFFENENRECHTE

Soweit wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet haben, sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber uns zu:

(1)Art. 15 DSGVO - Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

(2)Art. 16 DSGVO - Sie können unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.

(3)Art. 17 DSGVO - Sie können die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

(4)Art. 18 DSGVO - Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

(5)Art. 20 DSGVO - Sie können Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen.

(6)Art. 7 Abs. 3 DSGVO - Sie können Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

(7)Art. 77 DSGVO - Sie können sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Geschäftssitzes wenden.

G. WIDERSPRUCHSRECHT

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt beispielsweise eine E-Mail an die oben genannte E-Mail-Adresse.

Kontaktformular

Für Rückfragen verwenden Sie bitte folgendes Formular

Vielen Dank für Ihre Nachricht

Schade dass Sie an der Veranstaltung nicht teilnehmen können.

Wir hoffen Sie im Jahr 2020 wieder bei uns begrüßen zu dürfen.